Kurse für Frauen

Wegen der inzwischen einsetzenden großen Nachfrage bieten wir spezielle Kurse zur "Selbstverteidigung für Frauen" an. Die Kurse dauern ein bzw. zwei Tage mit täglich 8 Unterrichtsstunden. Beim 2-Tageskurs gehören auch Bodenkampf und ein Outdoortraining mit Gefahrenparcour zum Lehrgang.

Jede Frau kann Opfer eines Überfalls werden. Doch jede Frau kann sich auch wehren – selbst in einer scheinbar aussichtslosen Situation. Denn Selbstverteidigung ist keine Frage der Stärke oder der Geschicklichkeit – es ist eine Frage des Wissens. Dafür gibt es 3 Regeln…

1. Regel: Sei wachsam !
2. Regel: Besiege Deine Angst !
3. Regel: Kenne die Schwachstellen des Gegners !

Unsere Teilnehmerinnen dürfen fast alles über Bord werden, was sie bisher über Selbstverteidigung gehört oder gelernt haben. Die meisten Angriffe auf Frauen sind Kontaktangriffe und es dürfte aussichtslos sein, wenn eine Frau versucht sich mit Kraft gegen einen Mann zu wehren oder sich aus einem Griff zu befreien. In der Regel besitzt eine Frau weder das Gewicht noch die Kraft eines Mannes um sich erfolgreich befreien zu können. Uns erstaunt es immer wieder, wenn wir dann erkennen, dass in manchen Kursen Hebel, Würfe oder einfache Schläge gezeigt werden, mit denen sich eine Frau angeblich befreien können soll. Es ist die Vemittlung einer trügerischen "Schein-Sicherheit". In unseren Kursen lernen die Teilnehmerinnen für unterschiedliche Situationen nur sehr wenige, aber wirkungsvolle Techniken gegen die Vitalzentren, mit denen jeder Mann ausgeknockt werden kann. Auch der rechtliche Hintergrund ist bei uns ein Seminarthema. Auch Waffen zur Selbstverteidigung werden gezeigt und bewertet. Zum Abschluss weisen wir die Teilnehmerinnen in den Umgang mit einer sehr effizienten Waffe ein, die klein, handlich, waffenscheinfrei und äußerst wirkungsvoll ist.




Druckbare Version